Internationaler Terrorismus - nach dem Zerfall des "Islamischen Staates" (IS)

In den vergangenen Jahren konnte der "Islamische Staat" in Syrien und dem Irak weitgehend zurückgedrängt werden. Von einer endgültigen Zerschlagung der Terrormiliz kann jedoch nicht die Rede sein. Als international operierende Organisation wird sie neue Stützpunkte in zerfallenden Staaten - wie etwa Libyen - aufbauen und von dort den Kampf gegen "den Westen" (genauer: gegen das westliche Gesellschaftsmodell) fortsetzen. Im Vortrag wird gezeigt, wie sich der IS organisiert und finanziert, wie er Unterstützer gewinnt und welches künftige Vorgehen zu erwarten ist.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 21.03.2018
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer G110512
Dozentin/Dozent Dr. Peter Barth
Zeitraum/Dauer 2018-03-21T18:00:0021.03.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551