Alt-Haidhausen - vom Herbergsviertel zur Hofmark

Wir laden Sie zu einem Spaziergang durch das beliebte Stadtviertel ein. Vorbei an zwei kleinen Kirchen, letzte Zeugnisse des ehemaligen Leprosenhauses, spazieren wir auf der "Seufzerallee". Am Max-Weber-Platz lernen wir die "Herbergen" der einfachen Handwerker und Tagelöhner kennen. St. Johannis mit seinen Fenstern aus der Zeit um 1900, das "Üblackerhaus", die alte Haidhauser Pfarrkirche und das Hofmarkschloss sind weitere Stationen.
In der Ausstellung "Bildergeschichten aus Haidhausen - Fotografien von Sabine Jörg" (11.5. bis 30.6.2017) in der Werkgalerie im Einstein 28 können Sie Ihre Eindrücke vom historischen Haidhausen vertiefen. Sie finden die Ausstellung auf unserer Website unter https://www.mvhs.de/programm/kultur-kunst-kreativitaet/ausstellungen-4222/E250030/ im Programm Fotografie und Film. Der Eintritt ist gebührenfrei.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 23.06.2017
14:30 – 17:00 Uhr
Kursnummer E182160
Dozentin/Dozent Jutta Kafka
Zeitraum/Dauer 2017-06-23T14:30:0023.06.2017
Ort MünchenHaidhausen
Treffpunkt: Müller'sches Volksbad
, Rosenheimer Str. 1
Gebühr 10,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. ( 0 89) 4 80 06-67 10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de