1916/17 – Europa am Scheideweg: Die russischen Revolutionen

Anhaltende Hungerdemonstrationen in St. Petersburg und eine tiefe Friedenssehnsucht beim Volk bewirkten den Sturz des Zaren und im Februar 1917 die Einsetzung einer liberalen Regierung unter Kerenski. Welche schweren Fehlentscheidungen führten dann zur bolschewistischen Revolution im November 1917? Wie war der deutsche Beitrag zu ermessen?
Mittwoch, 01.02.2017
10:00 – 11:30 Uhr
Kursnummer D110562
Dozentin/Dozent M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2017-02-01T10:00:0001.02.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30