Frischer Fisch! Die Isartaler Forellenzucht Aumühle

Die Forellenzucht Aumühle liegt mitten im Naturschutzgebiet Isartal. Erbaut wurde der Fischzuchtbetrieb bereits im Jahre 1923. Die Naturteiche, in denen sich Forellen, Saiblinge und Lachsforellen tummeln, werden von zwei Quellbächen, die in der Pupplinger Au entspringen, gespeist. Über die Entwicklung des Betriebes, die Vermarktung, Zucht und Fütterung berichtet der Fischwirtschaftsmeister bei einer Führung durch die rund einen Hektar große Anlage. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Anfahrt siehe www.forellenzucht-aumuehle.de
Samstag, 18.02.2017
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D123805
Dozentin/Dozent Fischzucht Aumühle GbR
Zeitraum/Dauer 2017-02-18T10:30:0018.02.2017
Ort EglingGrünwald
Treffpunkt: Isartaler Forellenzucht
, Aumühle 7
Gebühr 6,00 €
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
Info & Beratung 089/6411182