Giesing von unten nach oben

Entdecken Sie Giesing als ehemaliges Arbeiter- und Handwerkerviertel und als modernes Stadtquartier. Der erste industrielle Großbetrieb vor Ort, die Mayersche Lederfabrik, war in Untergiesing - erhalten sind charakteristische Arbeiterwohnungen ("Herbergen"). Oben am Berg ragen die evangelische Lutherkirche und die katholische Heilig-Kreuz-Kirche empor, dahinter findet sich das geschütze Ensemble der Feldmüllersiedlung. Östlich der Tegernseer Landstraße zeigt sich ein Stadtteil im ständigen Wandel. Ausklang nach Wunsch in einem Wirtshaus.
Sonntag, 16.10.2016
11:00 – 13:00 Uhr
Kursnummer D123744
Dozentin/Dozent Agnes Török
Zeitraum/Dauer 2016-10-16T11:00:0016.10.2016
Ort Untergiesing
Treffpunkt: vor dem Alten- und Service-Zentrum (U1/U2 Kolumbusplatz)
, Kolumbusstr. 33
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon: (0 89) 620820-14 (Birgit Möller-Arnsberg) Telefon: (0 89) 620820-11 (Winfried Eckardt)