Giesing von unten nach oben

Entdecken Sie Giesing als ehemaliges Arbeiter- und Handwerkerviertel und als modernes Stadtquartier. Der erste industrielle Großbetrieb vor Ort, die Mayersche Lederfabrik, war in Untergiesing - erhalten sind charakteristische Arbeiterwohnungen ("Herbergen"). Oben am Berg ragen die evangelische Lutherkirche und die katholische Heilig-Kreuz-Kirche empor, dahinter findet sich das geschütze Ensemble der Feldmüllersiedlung. Östlich der Tegernseer Landstraße zeigt sich ein Stadtteil im ständigen Wandel. Ausklang nach Wunsch in einem Wirtshaus.
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 16.10.2016
11:00 – 13:00 Uhr
Kursnummer D123744
Dozentin/Dozent Agnes Török
Zeitraum/Dauer 2016-10-16T11:00:0016.10.2016
Ort Untergiesing
Treffpunkt: vor dem Alten- und Service-Zentrum (U1/U2 Kolumbusplatz)
, Kolumbusstr. 33
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon: (0 89) 620820-14 (Birgit Möller-Arnsberg) Telefon: (0 89) 620820-11 (Winfried Eckardt)