Schiff Ahoy. Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Brandhorst

Auf welche künstlerischen Positionen bezieht sich die zeitgenössische Kunst? - "Schiff Ahoy" veranschaulicht die Bedeutung der Kunst der 1960er und frühen 1970er Jahre für die aktuelle Kunstproduktion. Die Erweiterung und Entgrenzung des Kunstbegriffs von Künstlern wie Joseph Beuys und Mario Merz, die mit neuen Materialien, Fertigungsmethoden, Arbeitsfeldern und dem Körperbegriff experimentierten, bildeten den Anfangspunkt der Entwicklung. Welche Rolle Cy Twomblys Werk dabei einnimmt, erschließt sich aus der Ausstellung "Cy Twombly. In the Studio".
Sonntag, 23.10.2016
11:00 – 12:30 Uhr
Kursnummer D213140
Dozentin/Dozent Dr. Angelika Grepmair-Müller
Zeitraum/Dauer 2016-10-23T11:00:0023.10.2016
Ort MünchenMaxvorstadt
Museum Brandhorst
, Theresienstr. 35
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Zuzüglich € 1.- Eintritt
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de