Es kracht und knallt die Welt mit G'walt

Das Jüngste Gericht

Ende November erinnern die Kirchen an die "Letzten Dinge": Die Protestanten feiern den Toten- oder Ewigkeitssonntag, die Katholiken das Christkönigsfest. Dahinter lauert das Grauen der Apokalypse: "Der Sonne Glanz verdunkelt ganz, / Der Mondschein: schwarz wie Mohren. / Das Meer -- es saust, / es tobt, es braust. / Die Erde scheint verloren." Für Paare kann die Sache besonders dumm ausgehen: "Der Mann, zum Himmel auserkor’n, / Die Frau, der Höll' verfallen, / So hab’n die zwei sich schnell verlor’n. / Die Flüch' rundum erschallen."
Dienstag, 29.11.2016
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D218402
Dozentin/Dozent M.A. Klaus Reichold
Zeitraum/Dauer 2016-11-29T10:30:0029.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239