Wenn der Auermühlbach rauscht ...

Szenische Schicksale aus der Münchner Au

Münchens "Canal Piccolo" atmet den Geist vergangener Zeiten, als die Au noch Wittelsbacher Jagdgebiet war und ihre Bewohner vor allem als Handwerker und Tagelöhner arbeiteten. Vom Ort und seinen Geschichten inspiriert setzen Anette Spieldiener und ihr Schauspielteam Schicksale aus der Au in Szene, die das oft harte, aber auch heitere Leben der einstigen Vorstädter zeigen. Die Erlebnisse einer stolzen Auerin, eines Opfers der Napoleonischen Kriege oder des kleinen Amors der Au werden so lebendig.
Samstag, 15.10.2016
14:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer D262120
Dozentin/Dozent Anette Spieldiener
Michael Weiser
Beatrix Leitl
Zeitraum/Dauer 2016-10-15T14:00:0015.10.2016
Ort MünchenHaidhausen
Treffpunkt: Müller'sches Volksbad
, Rosenheimer Str. 1
Gebühr 13,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14