Warum Deutschland immer ungleicher wird

Soziale Ungleichheit hat sich in den letzten Jahrzehnten verschärft. Die Verteilung von Vermögen und Einkommen geht auseinander, Kinder aus unteren sozialen Schichten haben signifikant geringere Bildungs- und Teilhabe-Chancen. Ausmaß, Ursachen, Folgen und Gegenmittel gegen die zunehmende Ungleichheit in Deutschland werden dargestellt und diskutiert. Grundlage sind vor allem die Studien von Thomas Piketty "Das Kapital im 21. Jahrhundert" und von Marcel Fratzscher "Verteilungskampf".
Dienstag, 07.02.2017
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer D110200
Dozentin/Dozent Dr. Thomas Lange
Zeitraum/Dauer 2017-02-07T20:00:0007.02.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30