Die Hindu-Tempel von Khajuraho

UNESCO-Welterbe

Im Norden Indiens finden sich die grandiosen Hindu-Tempel von Khajuraho, die zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert entstanden. Damals war Khajuraho eine bedeutende Metropole und Zentrum hinduistischer Kultur. Heute gehören sie zum UNESCO-Welterbe. Ihre Skulpturen und Reliefs sind von einzigartiger Schönheit und betören durch ihre Feinheit und erotische Intensität. Absolute Höhepunkte hinduistischer Kunst, die man nicht verpassen sollte!
Dienstag, 31.01.2017
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D219552
Dozentin/Dozent M.A. Volker Hennig
Zeitraum/Dauer 2017-01-31T10:30:0031.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239