Der Teufel - eine Biographie des Bösen

Der Teufel im Christentum als Widersacher Gottes

Beelzebub, Satan, Diabolus - so vielfältig wie die Namen sind auch die Bilder, die sich die Menschen in der abendländischen Religion, Literatur und Kunst vom Teufel gemacht haben. Zwar ist der Glaube an böse Geister so alt wie die Menschheit, aber erst in den christlichen Kirchen hat der Teufel so richtig Karriere gemacht: zur Bekehrung anderer aber auch zur Disziplinierung ihrer eigenen Gläubigen. Die Vortragsreihe verfolgt die Biographie des Teufels von ihren Anfängen im Orient bis in die Gegenwart.
Samstag, 05.11.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D137343
Dozentin/Dozent Dr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer 2016-11-05T18:00:0005.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter