Die Vielfalt der Jesusbilder

Jesus - ein Jude aus Nazareth?

Das Christentum ist die größte Weltreligion: Mehr als 2,3 Mrd. Menschen bekennen sich zum Glauben an Jesus von Nazareth. Aber wer war dieser Mann aus Galiläa? Jesus begegnet uns immer nur vermittelt durch die Jesusbilder der frühchristlichen Gemeinden. Und die weichen teilweise deutlich voneinander ab. Unabhängige historische Darstellungen gibt es nicht. So kann sich jeder das Jesusbild machen, das ihm zusagt: Jesus als jüdischer Messias, als Kämpfer gegen das römische Weltreich, als erster Feminist, als Sozialrevolutionär, als Essener. Die Vortragsreihe stellt die wichtigsten Jesus-Bilder vor und prüft ihre Plausibilität. Die Reihe wird im März 2017 fortgesetzt.
Freitag, 17.02.2017
10:00 – 11:30 Uhr
Kursnummer D137821
Dozentin/Dozent Dr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer 2017-02-17T10:00:0017.02.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter