Mit Rucksack, Jeep und Yak - Abenteuertrip durch Tibet

Tibet ist eine Herausforderung: willkürliche Einreiseverbote, verordnete Reiseleitung, Höhenkrankheit, karge Essensauswahl und nicht vorhandene sanitäre Einrichtungen. Buchautorin Elke Amberg führt uns in ihrer Reisereportage "Berge, Bön und Buttertee" über 5000 Meter hohe Pässe, von Lhasa über den See Namtso, zum Everest-Basecamp und weit in den Westen zum heiligen Berg Kailash. Dabei lernen wir auch das unbekannte und archaische Tibet kennen, den Mount Everest als Bön-Göttin Qomolangma und die ehemals matriarchale Brüderehe.
Dienstag, 25.10.2016
18:00 – 20:00 Uhr
Kursnummer D183680
Dozentin/Dozent Elke Amberg
Zeitraum/Dauer 2016-10-25T18:00:0025.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Digitale Bildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de