Irans Reichtümer - eine Reise in ein Land von Größe und Schönheit

Negative Schlagzeilen prägen allzu oft unser Bild des Iran. Darüber wird vergessen, welche Schätze das Land birgt: Achämeniden und Parther, Sassaniden und Römer haben in der Region zwischen Kaspischem Meer und Persischem Golf grandiose Spuren hinterlassen. Das Erbe Mesopotamiens in Choga Tsambil, die Säulen von Persepolis und die Felsengräber der persischen Könige sind Ziele einer Reise durch Glanz und Schönheit des einstigen Großreiches. Der Alltag von heute ist Erbe dieser Kultur. Nicht umsonst ist der Iran wieder ein Boom-Reiseland geworden.
Dienstag, 21.02.2017
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer D183620
Dozentin/Dozent Ernst W. Koelnsperger
Zeitraum/Dauer 2017-02-21T20:00:0021.02.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Digitale Bildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de