Zwischen Rom und Viterbo - Reisen im Land der Etrusker

Die Etrusker schufen seit dem 9. Jahrhundert v. Chr. eine der frühen Hochkulturen Europas. Wir besuchen die wichtigsten Stätten und spüren in den Nekropolen von Tarquinia und Cerveteri (beides UNESCO-Weltkulturerbe) bis heute ihren Kunstsinn. Farbenfrohe Wandmalereien geben Einblick in ihre Jenseitsvorstellungen und ihren Alltag. Als die Päpste im Mittelalter Viterbo zu ihrer Residenz erkoren, erlebte die Region eine erneute Blütezeit. Am Bolsenasee liegt Montefiascone, wo der berühmte Wein EST! EST! EST! angebaut wird.
Die Referentin begleitet die gleichnamige Studienreise" (2.5. bis 6.5.2017, D185250). Nähere Informationen erhalten Sie im Fachgebiet unter Telefon (0 89) 44 47 80-51/10, E-Mail: regina.wagner-gebhard@mvhs.de.
Freitag, 02.12.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D183460
Dozentin/Dozent M.A. Doris Behr
Zeitraum/Dauer 2016-12-02T18:00:0002.12.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Digitale Bildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de