Bildung und Erziehung als praktischer Humanismus

Johann Wolfgang von Goethe - Wilhelm Meisters Lehrjahre

Seit Ende des 18. Jahrhunderts gibt es eine ganze Reihe von Bildungsromanen, die sowohl die Biographie eines Zöglings im Werden beschreiben, als auch die Rolle der Erziehung problematisieren, das Verhältnis von Freiheit und Zwang schildern und die Übernahme von politischer und gesellschaftlicher Verantwortung beispielhaft beschreiben. Aus philosophischer Perspektive werden die Klassiker der Erziehungsromane vorgestellt.
Freitag, 27.01.2017
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer D132063
Dozentin/Dozent Dr. Wolfgang Thorwart
Zeitraum/Dauer 2017-01-27T20:00:0027.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter