Kunst nach 1945 im Lenbachhaus

Mit dem Ankauf von Beuys' "Zeige Deine Wunde" im Jahr 1979 war die Sammlungstätigkeit der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in die zeitgenössische Kunst eröffnet. Ein Sammlungsschwerpunkt war von Beginn an die Abstraktion. Zugleich wurden Fotografie, neue Medien und installative Künstlerräume beispielsweise von Gerhard Richter oder Wolfgang Tillmans erworben. Derzeit werden besonders Künstler mit München-Bezug, wie die Rebellen der Gruppe SPUR, Professoren der hiesigen Akademie bis zu internationalen, in München agierenden Künstlern, gezeigt.
Samstag, 18.02.2017
14:15 – 15:45 Uhr
Kursnummer D213160
Dozentin/Dozent Dr. Angelika Grepmair-Müller
Zeitraum/Dauer 2017-02-18T14:15:0018.02.2017
Ort MünchenMaxvorstadt
Städtische Galerie im Lenbachhaus
, Luisenstr. 33
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Zuzüglich Eintritt
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de