BIER.MACHT.MÜNCHEN -- Kurzführung

8.4.2016 bis 8.1.2017

15.00 Uhr, Dauer: 60 Minuten
So, 30.10. (mit Gebärdensprachdolmetscherin)
So, 27.11.
Mi, 14.12.
Tipp: Kombinieren Sie Ihren Besuch mit der Kurzführung in der Ausstellung "Bier ist der Wein dieses Landes. Jüdische Braugeschichten", jeweils um 16.30 Uhr im Jüdischen Museum München, gleich gegenüber am St.-Jakobs-Platz.

500 Jahre Reinheitsgebot in Bayern. Die Ausstellung zeigt ein komplexes historisches Thema in seiner Bedeutung für die Gegenwart und eröffnet völlig neue Blicke auf das Phänomen Bier. Dabei wird am Beispiel der Entwicklung der Brauereien die im internationalen Vergleich späte Industrialisierung Münchens seit 1850 gezeigt. Das günstige Zusammenwirken von Kapital, Unternehmertum und wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Brauvorgang an sich sowie technische Fortschritte werden erklärt und dargestellt. "BIER.MACHT.MÜNCHEN" spürt dem Einfluss des Gerstensaftes auf die Entwicklung der Stadtkultur, in den bildenden Künsten, den Festen und des Kabaretts nach - und beschäftigt sich eingehend mit der Rolle des Bieres in Gesellschaft und Politik.

In Kooperation mit dem Münchner Stadtmuseum.
Kartenverkauf nur bei der Dozentin im Museum
Kursnummer D211050
Dozentin/Dozent Führungsteam
Zeitraum/Dauer 2016-10-30T15:00:00Führungstermine siehe oben
Ort MünchenAltstadt
Münchner Stadtmuseum
, St.-Jakobs-Platz 1
Gebühr 5,00 €
Zuzüglich ermäßigten Eintritts € 3.50
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de