Der Alte Hof und die Alte Münze

Zu Gast im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege

Der Alte Hof war die erste Stadtresidenz der Wittelsbacher. Er ist durch einen Torbogen mit der Alten Münze verbunden, die einst als herzogliche Kunstkammer und Münze diente. Sie unternehmen eine Zeitreise in die frühe Geschichte der Wittelsbacher. Dann werfen Sie mit Dr. Walter Irlinger einen Blick in die Restaurierungswerkstätten des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege, das seinen Sitz in dem historischen Gebäude mit dem berühmten Innenhof hat. Er berichtet von den Aufgaben des Landesamts und stellt verschiedene Arbeitsbereiche vor.
Montag, 12.12.2016
15:45 – 18:15 Uhr
Kursnummer D182140
Dozentin/Dozent M.A. Ursula Simon-Schuster
Dr. Walter Irlinger
Zeitraum/Dauer 2016-12-12T15:45:0012.12.2016
Ort MünchenAltstadt
Treffpunkt: Landesamt für Denkmalpflege
, Hofgraben 4
Gebühr 11,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de