Mit Polizist Dimpflmoser auf Spurensuche in der Sammlung Puppentheater

Für Kinder ab fünf Jahren mit begleitenden Erwachsenen

Gestern ging der Alarm in der Sammlung Puppentheater des Münchner Stadtmuseums los! Was ist passiert? Zusammen mit der Handpuppe Alois Dimpflmoser, dem tapferen Polizisten, schauen wir in den Vitrinen nach, ob noch alles an seinem Platz steht. Dabei entdecken wir auch spannende Dinge über Puppen: etwa, wie sie in der Puppenwerkstatt entstehen und welche Figuren zum Kasperletheater gehören. Außerdem lernen wir verschiedene Formen von Puppen kennen, z.B. die Stockpuppe, die wir im Anschluss in der Museumswerkstatt gestalten.
Sonntag, 22.01.2017
15:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer D214120
Dozentin/Dozent M.A. Lena Heel-Mai
Zeitraum/Dauer 2017-01-22T15:00:0022.01.2017
Ort MünchenAltstadt
Münchner Stadtmuseum
, St.-Jakobs-Platz 1
Gebühr
Kindergebühr 5,00 €

Zuzüglich ermäßigten Eintritts für Erwachsene Anmeldung aller Personen erforderlich
Veranstaltungstyp Workshop
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 16
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de