Tod, Wiedergeburt und Nirwana im Buddhismus

Auch in den buddhistischen religiösen Vorstellungen birgt der Tod gewisse Gefahren - man kann nach dem Tode als Geist umherirren oder wegen schlechter Taten in die Hölle kommen. Der Lebenskreislauf wird im Buddhismus als leidvoll empfunden und die Erlösung vom Leid bedeutet den Kreislauf von Tod und Wiedergeburt zu unterbrechen - Nirwana. Doch wie sieht eigentlich die angestrebte Erlösung aus, was genau ist Nirwana?
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 03.11.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D138580
Dozentin/Dozent Jana Schäfer
Zeitraum/Dauer 2016-11-03T18:00:0003.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter