Gewaltfreie Kommunikation - eine Einführung

Die "Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg" ist eine Methode, die zum Ziel hat, Kontakt und Verbindung zwischen Menschen zu fördern und Lösungen zu kreieren. Wie funktioniert das?
Sie lernen die vier Basisschritte kennen: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte. Und Sie erhalten Informationen über die wichtigsten Elemente und Einstellungen: Zuhören, Haltung, Wertschätzung und sprachliche Ausdrucksweise.
Samstag, 21.01.2017
14:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer D146339
Dozentin/Dozent Barbara Renner-Wiest
Zeitraum/Dauer 2017-01-21T14:00:0021.01.2017
Ort MünchenSendling
Volkshochschule
, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 16,00 €
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 16
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 10 06-36/ 38/ 39