Das ist ja wieder mal typisch!

Zur (Sozial-)Psychologie des Vorurteils

Warum haben wir überhaupt Vorurteile? Langes Nachdenken, um zu einem fairen Urteil zu gelangen: das ist nicht die Lieblingsbeschäftigung unseres Gehirns im komplexen Alltag. Daher beschäftigen wir uns hier mit der „Anatomie“ des Vorurteils: Wie entstehen Vorurteile und Stereotype? Was sind ihre psychologischen, sozialen, emotionalen und kognitiven Ursachen? Welchen Nutzen, welche Nachteile und Risiken haben sie? Und: wie kann man sie entlarven und abbauen?
Donnerstag, 19.01.2017
18:00 – 20:00 Uhr
Kursnummer D146097
Dozentin/Dozent Britta Nehmke
Zeitraum/Dauer 2017-01-19T18:00:0019.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 10 06-36/ 38/ 39