Leidensfähig! - Die Entfaltung des Tierschutzgedankens in der Moderne

Erst vor gut 200 Jahren sind für abendländische Denker Tiere ein Thema der Ethik geworden. Ihnen wurde bewusst, wie sehr Tiere leiden, vor allem in ihrer Vernutzung durch den Menschen. Bis heute ist die - auch naturwissenschaftlich erwiesene - physische und psychische Leidensfähigkeit der Tiere das stärkste ethische Argument, wenn es um Fortentwicklungen in Tierschutz und Tierrechten geht.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 09.11.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D132430
Dozentin/Dozent M.A. Nikolaus German
Zeitraum/Dauer 2016-11-09T18:00:0009.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter