Warum die Debatte über Integration zu kurz greift

„Integration funktioniert, und deshalb wird es anstrengend“, postuliert der Politikwissenschaftler Aladin El-Mafaalani. Seine These: Gelungene Integration erkenne man nicht daran, dass sich Menschen vorschreiben lassen, wie sie zu leben haben, sondern daran, dass sie selbstständig und selbstbewusst die Geschicke des Landes mitgestalten. Wie sehen der Alltag und Lebenswirklichkeiten in Deutschland tatsächlich aus – und wie wird über Integration diskutiert? Welche migrationspolitischen Strategien verfolgt, welche Möglichkeiten sollte Deutschland den Migrantinnen und Migranten eröffnen? Was ist von dem Integrationsgesetz zu erwarten?
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani ist Bildungs- und Migrationsforscher. Er lehrt an der Fachhochschule Münster.
Montag, 16.01.2017
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer D110140
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani
Zeitraum/Dauer 2017-01-16T19:00:0016.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30