Wozu Psychologie?

Im Grunde sind wir alle Alltagspsychologen, deuten fremdes und eigenes Verhalten. Manchmal liegen wir richtig, manchmal nicht. Wer sich mit Psychologie als Wissenschaft beschäftigt, gewinnt ein besseres Verständnis der Welt, in der wir zusammen leben, für das eigene Leben und eine gewisse Skepsis gegenüber schnellen Deutungen. Warum ist es mühsam, sich zu verändern? Was können wir aus psychologischen Experimenten lernen? Sind Vorurteile schlimm? Wie gut können wir uns selbst kennen? Mit Hinweisen auf Veranstaltungen des neuen Programms.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 20.09.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer C146062
Dozentin/Dozent Irmengard Matschunas
Zeitraum/Dauer 2016-09-20T18:00:0020.09.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Eintritt frei
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 10 06-36/ 38/ 39