Damaskus und die Umayyaden-Moschee

Die mächtige Umayyaden-Moschee aus dem Jahr 705 n. Chr., mit Außenmauern eines antiken Heiligtums, ist eine der ältesten und bedeutendsten Moscheen der Welt. Sie ist von herausragender Schönheit und birgt den Schrein mit dem Haupt von Johannes dem Täufer. Besonders prachtvoll sind die Mosaiken byzantinischer Baumeister -- wie etwa in den Arkadengängen, wo das Paradies mit 22 Grüntönen für das Laub der Bäume und mit einem goldenen Himmel dargestellt ist. Lassen Sie sich von wunderschönen Bildern verzaubern. Dieser Ort verschlägt jedem den Atem.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 11.10.2016
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D219542
Dozentin/Dozent M.A. Volker Hennig
Zeitraum/Dauer 2016-10-11T10:30:0011.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239