Prunk und Pracht

Die Etrusker im 6. Jahrhundert v. Chr.

Als Meister der Metallbearbeitung und der Keramikkunst haben die Etrusker herausragende Werke hinterlassen, die uns den Blick in eine fremde, vergangene Welt ermöglichen. Im 6. Jahrhundert v. Chr. findet die etruskische Kultur ihre deutlichste Ausprägung, aber gleichzeitig werden die griechischen Einflüsse immer prägender. Dies führt zu der Frage, was eigentlich typisch etruskisch ist.
Dieser Vortrag kann auch zur Vorbereitung für die Studienreise D185250 "Zwischen Rom und Viterbo -- Reisen im Land der Etrusker" (2.5. bis 6.5.2017) besucht werden. Nähere Informationen zur Studienreise erhalten Sie im Fachgebiet MVHS unterwegs, Telefon (089) 444 780-10/51, E-Mail: regina.wagner-gebhard@mvhs.de
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 18.11.2016
15:00 – 16:30 Uhr
Kursnummer D219204
Dozentin/Dozent Dr. Jörg Gebauer
Zeitraum/Dauer 2016-11-18T15:00:0018.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr gebührenfrei
Anmeldung erforderlich: (089) 480 06-6239 oder www.mvhs.de
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239