Caspar David Friedrich (1774--1840)

Meister der Frühromantik

Zu Lebzeiten kaum beachtet -- heute weltberühmt: Caspar David Friedrich. Die Themen des gebürtigen Greifswalders waren die raue Schönheit der Natur und die Einsamkeit des Menschen. Der Einfluss und die Bedeutung dieses großen Malers der deutschen Frühromantik wurden leider oft unterschätzt. Gerade seine herausragenden Landschaftsdarstellungen bestechen durch ihre einzigartige Grundstimmung. So geht bis heute von seinen Meisterwerken eine besondere Anziehungskraft aus.
Dienstag, 03.01.2017
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D218840
Dozentin/Dozent Charlotte Kosean
Zeitraum/Dauer 2017-01-03T10:30:0003.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239