Rembrandt (1606--1669) -- Meister des Goldenen Zeitalters

Auch nach Jahrhunderten haben die Meisterwerke Rembrandts nichts von ihrer geheimnisvollen Aura und Anziehungskraft verloren. Während seine niederländischen Künstlerkollegen mit ihrem Spezialistentum Weltruhm erlangten, gelang es dem Universalisten Rembrandt, sie in allen Sparten zu überstrahlen. Seine künstlerische Entwicklung als Maler, Zeichner und Radierer bleibt atemberaubend. Seine Selbstporträts sind faszinierend ungeschönt, seine Experimente und Entdeckungen sind Meilensteine der Kunstgeschichte.
Dieser Vortrag kann auch zur Vorbereitung für die Studienreise D185260 "Amsterdam und das Goldene Zeitalter" (7.6. bis 11.6.2017) besucht werden. Nähere Informationen zur Studienreise erhalten Sie im Fachgebiet MVHS unterwegs, Telefon (089) 444 780-10/51, E-Mail: regina.wagner-gebhard@mvhs.de
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 08.11.2016
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D218832
Dozentin/Dozent Walbi Vervier
Zeitraum/Dauer 2016-11-08T10:30:0008.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239