Geisterdiner im Spiegelsaal

Schloss Herrenchiemsee

Der Bauherr erfüllte sich alle Wünsche: eine Nachttischlampe mit blauem, mondähnlichem Licht, ein "Schwimmbad" samt beheizbarem Bassin, dazu ein märchenhaftes Tischlein-deck-dich. Ludwig II. erlebte Herrenchiemsee allerdings nur als Baustelle. Selbige sollte freilich etwas hermachen, wenn der König zur Begutachtung des Baufortschritts erschien. Deshalb verschwand an solchen Tagen alles Unfertige hinter Tausenden von Lilien, Rosen und Tulpen, die "extra aus Holland herbeigeschafft, Stufen, Nischen ... und Geländer mit ihrem Farbenschimmer belebten".
Freitag, 27.01.2017
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D218414
Dozentin/Dozent M.A. Klaus Reichold
Zeitraum/Dauer 2017-01-27T18:00:0027.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239