Tanz aus Thailand und Vietnam

Vietnamesische Tänze haben gemeinsame Wurzeln mit chinesischen Tanzformen, Tanz aus Thailand hingegen ist verwandt mit indischem Tanz. In beiden südostasiatischen Ländern unterscheidet man zwischen Volkstänzen und klassischen (höfischen) Tänzen. Dargestellt werden alltägliche Begebenheiten und Tätigkeiten und auch Themen aus z.B. Religion, Geschichte und Politik. Charakteristisch sind ausdrucksvolle Handgesten und feine Mimik; die Fuß- und Beinarbeit ist teils fließend, teils rhythmisch-perkussiv.
Hier erlernen Sie leichte, fröhliche Volkstänze beider Länder, dürfen kleine Demonstrationen anspruchsvoller klassischer Tänze bewundern und erfahren Wissenswertes über die Kulturen.
Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Sa, 14. Jan: Tanz aus Thailand mit Frau Benjawan Brodscholl und Herrn Natchapol Sirisawad
So, 15. Jan: Tanz aus Vietnam mit Frau Ai Van Tran
ab Samstag, 14.01.2017, 10:00 Uhr
Kursnummer D267118
Dozentin/Dozent Benjawan Brodscholl
Natchapol Sirisawad
Ai Van Tran
Zeitraum/Dauer 2017-01-14T10:00:002x, 14.01.2017 - 15.01.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 39,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)