Breakdance für Teens

Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

Breakdance entstand in den 1970ern als Teil der HipHop-Bewegung. B-Girls und B-Boys tanzten, um sich Respekt zu verdienen und auf gewaltfreie Art Konflikte beizulegen. Auch heute treten auf der ganzen Welt Crews in Battles gegeneinander an. Es zählen Kreativität, Musikalität und Fairness, denn Breaking ist nicht nur ein Tanzstil, sondern auch Lebenseinstellung. Nach dem Warm-up werden Breakdance-Basics (z.B. Top Rocks, Up Rocks, Six Steps) trainiert und zu einer Choreografie zusammengesetzt (ohne Powermoves/Akrobatik, Head Spins etc.).
Tanzerfahrung ist nicht nötig, nur etwas Kondition und Puste.
Anmeldung nur im Fachgebiet unter Tel. 444780-11; melanie.weiss@mvhs.de
ab Dienstag, 28.02.2017, 14:00 Uhr
Kursnummer D269112
Dozentin/Dozent Susanne Hörmann (SouSee Q)
Zeitraum/Dauer 2017-02-28T14:00:003x, 28.02.2017 - 02.03.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 54,00 €
ermäßigte Kursgebühr
Zielgruppe Für Jugendliche
Veranstaltungstyp Ferienkurs
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 44 47 80-11/60