Historischer Tanz -- Menuett

Für einen Tanz mit ungeklärter Herkunft hat das Menuett einen beachtlichen Aufstieg vorzuweisen. Der Höhepunkt dieser Karriere trat ein, als Ludwig XV. das Menuett zu seinem Lieblingstanz erhob. Doch ein Ende dieser Popularität war vorläufig nicht in Sicht. Die Eleganz, Leichtigkeit und Noblesse dieses Tanzes haben die Zeit überdauert und Europas Grenzen überschritten. Bis ins 19. Jahrhundert blieb das Menuett beliebt und unangefochten als ideale Eröffnung von Bällen. Wir werden uns Ein- und Mehr-Paar-Menuetten widmen.
Tänzerische Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht erforderlich.
Paarweise Anmeldung ist nicht erforderlich.
ab Samstag, 04.02.2017, 13:00 Uhr
Kursnummer D265130
Dozentin/Dozent Nicolle Klinkeberg
Zeitraum/Dauer 2017-02-04T13:00:002x, 04.02.2017 - 05.02.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenHasenbergl
Volkshochschule
, Blodigstr. 4
Gebühr 39,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 44 47 80-11/60