Kulturgeschichtliche Führung Hasenbergl

Das Hasenbergl, dessen wechselvolle Geschichte eng mit seiner Architektur verwoben ist, zeichnet sich durch viele unbekannte Facetten aus. Der Weg führt uns vorbei an Plätzen wie dem Stanig- und dem Goldschmiedplatz, an architektonischen Kontrasten vom Siedlerhäuschen bis zu Punkt- und Scheibenhochhäusern, über Kunst-am-Bau-Projekte bis hin zu Einrichtungen wie dem Kulturzentrum 2411, dem Augustinum oder dem Lichtblick Hasenbergl. Die Führung zeigt die Vielschichtigkeit dieses oft unterschätzten Stadtviertels.
Samstag, 12.11.2016
14:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer D122754
Dozentin/Dozent Cindy Drexl
Zeitraum/Dauer 2016-11-12T14:00:0012.11.2016
Ort Hasenbergl
Treffpunkt: Dülferanger, nordwestliche Ecke
, Dülferstr./Schleißheimerstr.
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Stadtbereich Nord, Telefon (089) 318 115-20/16