Besser verstehen lernen - Angehörigenschulung Demenzerkrankter

Die Betreuung und Pflege von Angehörigen mit einer Demenzerkrankung erfordert viel Kraft und Geduld, um in dieser herausfordernden Situationen adäquat reagieren zu können. Häufig führen Kommunikationsstörungen zu Missverständnissen, die das herausfordernde Verhalten der Demenzerkrankten verstärkt. Die Angehörigenschulung legt ihren Fokus auf die Verbesserung der Kommunikation, die spürbare Entlastung im Alltag gibt. In praxisnahen Beispielen wird die Kommunikation geübt und erprobt. Bei Bedarf kann der Kurs auch auf pflegerische Grundhandlungen ausgeweitet werden.
Der Kurs muss leider entfallen.
Samstag, 26.11.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer D340560
Dozentin/Dozent Wenke Erichsen
Zeitraum/Dauer 2016-11-26T10:00:0026.11.2016
Ort MünchenInnenstadt
Volkshochschule
, Lindwurmstr. 127 Rgb
Gebühr 71,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Dinah Fink, Fachgebietsleitung, Tel. 089-721006-53 Maria Kuhn, Sachbearbeitung, Tel. 089-721006-49