Hygiene im Krankenhaus - Schutz vor multiresistenten Keimen

Mangelnde Hygiene gehört in Krankenhäusern zu den größten Gefahren für multiresistente Keime. Zwar gilt es als unmöglich, die Erreger vollständig aus Krankenhäusern zu verbannen, doch eine Verbesserung der Situation ist möglich. Welche Maßnahmen werden ergriffen, um Infektionen zu vermeiden? Wie wird die Einhaltung von Hygienestandards im Klinikalltag kontrolliert und wie können "Keime" im Krankenhaus aufgespürt werden? Sie erhalten einen Einblick in das Thema Infektionsprävention vom Leiter der Stabsstelle Klinikhygiene des Städtischen Klinikums München.
Donnerstag, 26.01.2017
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D340170
Dozentin/Dozent Dr. Gerhard Schwarzkopf-Steinhauser
Zeitraum/Dauer 2017-01-26T18:00:0026.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Dinah Fink, Fachgebietsleitung, Tel. 089-721006-53 Maria Kuhn, Sachbearbeitung, Tel. 089-721006-49