Miteinander leben in Fürstenried - Eine Frauengruppe erkundet das Stadtviertel

In der Tischlerstraße wohnen Flüchtlinge bis zur Klärung ihres Asylverfahrens in einer Unterkunft der Regierung von Oberbayern. Der Verein "Miteinander leben in Fürstenried e.V." hat sich seit Anbeginn um die Verständigung und das friedliche Miteinander der Bewohner vor Ort und im Stadtviertel verdient gemacht. Unter anderem hat sich eine Frauengruppe gebildet, die immer wieder das Stadtviertel erkundet, um Integration aktiv zu leben. Begleiten Sie diese Gruppe, wenn sie auf Erkundung geht im Umfeld der U-Bahn-Station Forstenrieder Allee und dort ansässiger Institutionen.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 19.10.2016
15:00 – 16:30 Uhr
Kursnummer D124760
Dozentin/Dozent Karolin Bauer, Caritas
Zeitraum/Dauer 2016-10-19T15:00:0019.10.2016
Ort MünchenFürstenried-Ost
Volkshochschule
, Forstenrieder Allee 61
Gebühr gebührenfrei
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Martina Otto Tel.: 089/74748516