Künstlerherbergen und Künstlerkneipen

Heimstätten der Schwabinger Bohème

Unweit der Seidl-Villa befand sich die "erste WG" Schwabings, das Domizil Franziska von Reventlows. Die "Pension Fürmann" lag etwas abseits an der Belgradstraße 57. - Wir hören unterhaltsame Geschichten, auch vom "Café Leopold" und anderen "Locations" in der Nachbarschaft. Die Kleinkunstbühne des Papa Benz und ihr Literatenstammtisch existierten noch nach dem Zweiten Weltkrieg. Eine der ältesten bestehenden Kneipen ist der "Schwabinger Weinbauer". Der kurze Spaziergang endet in der "Seerose" - auch den gibt es noch, den "Seerosenkreis".
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 18.11.2016
18:00 – 19:00 Uhr
Kursnummer D182260
Dozentin/Dozent Dr. Willibald Karl
Zeitraum/Dauer 2016-11-18T18:00:0018.11.2016
Ort MünchenSchwabing
Treffpunkt: Volkshochschule Seidlvilla, Nebengebäude
, Nikolaiplatz 1b
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
Speisen und Getränke sind nicht inbegriffen
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 20
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. (089) 44 47 80-10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de