Gioachino Rossini - "Il barbiere di siviglia"

1972 hat Jean-Pierre Ponnelle für seine prächtige und höchst lebendige Filmoper als sein eigener Ausstatter detailgenaue Interieurs und ein malerisches Sevilla im Studio nachbauen lassen. Legendär ist die Besetzung mit dem 39jährigen Claudio Abbado am Pult und einer wunderbaren Sänger-Riege – mit dem großartigen Hermann Prey in der Titelpartie an der Spitze.


Orchestra del Teatro alla Scala
Dirigent: Claudio Abbado
Inszenierung und Ausstattung: Jean-Pierre Ponnelle (1972)
Solisten: Hermann Prey, Teresa Berganza, Luigi Alva, Paolo Montarsolo u.a.
Kursnummer D270030
Dozentin/Dozent Klaus Kalchschmid
Zeitraum/Dauer 2016-10-09T18:30:00so 9.10.2016, Einführung mit Klaus Kalchschmid 18.30 Uhr, Beginn der Filmvorführung 19.00 Uhr, ca. 141 Minuten, anschließend Diskussion
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 12,00 €
Restkarten vor Ort
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 44 47 80-61/62/21