Zwischen Rom und Viterbo -- Reisen im Land der Etrusker

2. bis 6. Mai 2017

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch die Region Latium. Die geheimnisvolle Kultur der Etrusker zeigt sich vor allem in den farbenfrohen Wandmalereien ihrer Gräber. Auf den Ruinen der etruskischen Städte entwickelten sich im Mittelalter neue, blühende Orte mit einer Fülle von Kunstschätzen, u.a. Viterbo, Papstresidenz im 13. Jahrhundert. Am Bolsenasee liegt Montefiascone, Heimat des berühmten Weins "EST! EST! EST!".

Di, 2. Mai: Anreise nach Rom
Flug nach Rom. Ankunft gegen Mittag. Besuch des Palatinhügels, wo die Geschichte Roms begann. Auf dem Forum Romanum errichteten die Etrusker die ersten Tempel. AE/Ü in Rom.

Mi, 3. Mai: Museum Villa Giulia und Cerveteri
Wer sich umfassend über die etruskische Kultur und Geschichte informieren will, ist hier genau richtig. Anschließend geht die Fahrt nach Norden. In Cerveteri befindet sich eine der bedeutendsten Totenstädte Etruriens mit gewaltigen Kammergräbern und farbenprächtigen Malereien. 3 x Ü/F in Viterbo

Do, 4. Mai: Viterbo und Villa Lante
Stadtbesichtigung von Viterbo, im 13. Jahrhundert Papstresidenz mit sehr gut erhaltener Altstadt. Etwas freie Zeit. In Bagnaia Besichtigung der zauberhaften Villa Lante (16. Jahrhundert) mit Spaziergang durch den "französischen Garten".

Fr, 5. Mai: Bolsenasee und Tuscania
Besichtigung der mittelalterlichen Stadt Bolsena. Kleine Bootsfahrt auf dem See (wetterabhängig). Weinprobe in Montefiascone. In Tuscania Stadtrundgang mit Besuch der romanischen Basiliken mit reichem Fassadenschmuck.

Sa, 6. Mai: Tarquinia und Rückflug
Tarquinia ist das "Wahrzeichen" und Aushängeschild der etruskischen Kultur. Besuch der Nekropole und des Museums (Sarkophage, griechische Vasen). Fahrt nach Rom und Transfer zum Flughafen. Rückflug gegen Abend.

(Programmänderungen und Umstellungen vorbehalten)

Das detaillierte Reiseprogramm erhalten Sie auf Anfrage im Fachgebiet, Telefon (089) 444780-51 oder E-Mail regina.wagner-gebhard@mvhs.de

Zur Information und Vorbereitung:
"Zwischen Rom und Viterbo - Unterwegs im Land der Etrusker" (D183460) mit Doris Behr M.A., sowie die vierteilige Vortragsreihe in Kooperation mit den Staatlichen Antikensammlungen:
"Etrusker, Griechen und Phöniker" (D219202) mit Dr. Florian Knauß, "Prunk und Pracht - Die Etrusker im 6. Jahrhundert v. Chr." (D219204) mit Dr. Jörg Gebauer, "Wohlstand und Machtverlust der Etrusker" (D219206) mit Dr. Astrid Fendt und "Die Etrusker und Rom" (D219208) mit Dr. Christian Gliwitzky.

Leistungen:
Linienflüge München - Rom - München, 4 x ÜF in einem guten 4*-Hotel (Landeskategorie) im DZ, 1 x AE, Flughafentransfers, Busfahrten lt. Programm, Eintritte, Weinprobe, Reisepreissicherungsschein, lokale lizenzierte deutschsprachige Studienreiseleitung, Reisebegleitung ab/bis München.
Anmeldung nur im Fachgebiet
ab Dienstag, 02.05.2017, 09:00 Uhr
Kursnummer D185250
Dozentin/Dozent Studienreisebegleitung: Doris Behr M.A. · Reiseveranstalter: kultour-kontor & konsultation gmbh
Zeitraum/Dauer 2017-05-02T09:00:005x, 02.05.2017 - 06.05.2017
Ort
Gebühr Reisepreis im DZ: € 1270.-- (20-28 TN)
EZ-Zuschlag: € 180.- · Reiserücktrittskostenversicherung abschließbar beim Veranstalter · Bezahlung beim Veranstalter · Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters
Veranstaltungstyp Studienreise
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Regina Wagner-Gebhard Tel. (089) 44 47 80-51 regina.wagner-gebhard@mvhs.de