Der bewaffnete Konflikt in der Ukraine: Ursachen und Folgen

Die Ukraine ist zum Schauplatz eines neuen Ost-West-Konfliktes geworden. Im Inneren gespalten in einen westlich orientierten und einen pro-russischen Bevölkerungsanteil, droht sie außenpolitisch zwischen Machtinteressen des Westens und Russlands zerrieben zu werden: das Assoziierungsabkommen mit der EU, die angestrebte Einbindung der Ukraine in die NATO, historische Einflusssphären Russlands sowie die Annexion der Krim sind Wegmarken des ungelösten Konflikts. Wie stehen die Chancen für einen dauerhaften Frieden in der Ukraine?
Dienstag, 31.01.2017
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D110334
Dozentin/Dozent Ali Fahimy
Zeitraum/Dauer 2017-01-31T18:00:0031.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30