Zur ältesten Bergwetterwarte der Welt:

Wetterbeobachtung und Klimaforschung auf dem Hohenpeißenberg

Seit über 200 Jahren werden auf dem Hohenpeißenberg Lufttemperatur und andere Klimaparameter systematisch gemessen und ausgewertet. Ein Mitarbeiter zeigt das Observatorium des Deutschen Wetterdienstes und erläutert die wissenschaftlichen Projekte. Welche Aussagen zum Klimawandel lassen die langjährigen Messreihen zu? Auf der Wanderung erklärt der Botaniker Dr. Christof Thron die Natur- und Kulturlandschaft des Alpenvorlandes (ca. 4 km, 300 Höhenmeter). Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 21.10.2016
10:40 – 16:00 Uhr
Kursnummer D313485
Dozentin/Dozent Dr. Christof Thron
Zeitraum/Dauer 2016-10-21T10:40:0021.10.2016
Ort Peißenberg
Treffpunkt: Bahnhof Peißenberg
, Bergwerkstr. 3
Gebühr 20,00 €
Veranstaltungstyp Wanderung
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 15
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 72 10 06 - 32/43, lydia.weinberger@mvhs.de