Rechtliche Aspekte bei der Nutzung von Materialien aus dem Internet (Vortrag)

Inhalte aus dem Internet werden in zunehmendem Maße im Weiterbildungsbereich genutzt. Das ermöglicht Lehrenden, ihren Unterricht spannender und attraktiver zu gestalten, birgt aber auch rechtliche Gefahren, die sehr kostspielig werden können. Ein Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht gibt Ihnen Orientierungshilfen. Thematisiert wird z.B., wie (frei zugängliche) Materialien, Unterrichtseinheiten, Bilder, Filme und Audiodateien von Dozenten und Dozentinnen für Lernangebote genutzt werden können.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 13.10.2016
18:00 – 21:00 Uhr
Kursnummer D463501
Dozentin/Dozent Dr. Bernhard Knies
Zeitraum/Dauer 2016-10-13T18:00:0013.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 58,00 €
Veranstaltungstyp Mediencampus
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)