Wenn ich mich verändere, verändert sich das Ganze

Einführung in die systemische Psychologie

Die systemische Psychologie entstand aus der Erkenntnis, dass Menschen ständig Einfluss aufeinander nehmen und der Einzelne (auch in der Therapie) nicht isoliert gesehen werden kann. So etablierte sich eine der großen psychologischen Schulen, die ihren Blick v.a. auf die Dynamik eines Systems und dessen Umgang mit Veränderungen und Störungen richtet. Im Vortrag wird ein großer Bogen der Entwicklung der systemischen Psychologie und ihres Menschenbildes (u.a. Virginia Satir, Helm Stierlin, Steve de Shazer) gespannt und am Beispiel der Familie anschaulich gemacht.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 20.10.2016
20:00 – 22:00 Uhr
Kursnummer D146034
Dozentin/Dozent Heidemarie Braun-Trapp
Zeitraum/Dauer 2016-10-20T20:00:0020.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 10 06-36/ 38/ 39