Dramaturgische Entwicklung literarischer Texte

Gestaltung und Aufbau eines Prosatextes

„Es gibt drei goldene Regeln, um eine Novelle zu schreiben, - leider sind sie unbekannt“, scherzte der englische Schriftsteller Somerset Maugham. Es gibt keine festen Regeln, wie ein literarischer Text zu schreiben ist, aber erprobte Techniken: Unterschied zwischen Story und Plot -- Die sechs Grundformen der Handlung -- Entwicklung einer dramaturgischen Relevanz -- Aufbau und Struktur des klassischen Dramas -- Figurenentwicklung von Protagonist und Antagonist.
Für Autoren, die schon eigene Schreiberfahrungen gesammelt haben. Wichtig! Wenn Sie einen Text schreiben, dann sind Sie im Flow. Wenn Sie über die Textgestaltung nachdenken, befinden Sie sich auf einer abstrakten Ebene. Das sind unterschiedliche kreative Prozesse!
Kursnummer D244250
Dozentin/Dozent Bernhard Horwatitsch
Zeitraum/Dauer 2016-10-06T19:30:006 x do 19.30 bis 21.00 Uhr 6.10. bis 24.11.2016 (nicht am 13.10.)
Ort MünchenObergiesing
Volkshochschule
, Severinstr. 6
Gebühr 50,00 €
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12