Von der Idee zum Text

Gegenspieler sorgen für Spannung

So wie Licht und Schatten in der Malerei für intensive Effekte sorgen, tun dies Spieler und Gegenspieler in Prosatexten. Ein Weg, um gegenläufige Charaktere zu entwickeln, ist die Arbeit mit Persönlichkeitsmerkmalen, wie sie viele Unternehmen bei der Personalsuche anwenden. Je genauer Wesen und Verhalten einer Figur damit beschrieben werden, desto genauer lässt sich auch der Gegenspieler entwickeln. Die Teilnehmer sollten zumindest die Idee zu einem Text und zu den darin vorkommenden Figuren haben, um diese im Seminar praktisch weiterzuentwickeln.
Sonntag, 20.11.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer D244234
Dozentin/Dozent Klaus Eckardt
Zeitraum/Dauer 2016-11-20T10:00:0020.11.2016
Pausen nach Absprache
Ort MünchenSchwabing-Nord
MVHS am Scheidplatz
, Belgradstr. 108
Gebühr 38,00 €
Veranstaltungstyp Sonntagsseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)