Albrecht Dürer (1471--1528)

Das Künstler-Genie aus Nürnberg

Er gilt als der bedeutendste Maler und Neuerer der Renaissance nördlich der Alpen, dessen Gemälde und Grafiken durch ihre herausragende Qualität und Innovationskraft bis heute beeindrucken. Nach der Goldschmiedelehre bei seinem Vater ging Albrecht Dürer bei seinem Nachbarn, dem Maler Michael Wolgemut, in die Lehre. Auf seiner ersten Italienreise inspirierten ihn in Venedig Renaissancekünstler, woraufhin er neue Wege einschlug und Meilensteine der Kunstgeschichte schuf, die ihn über alle Grenzen hinweg zu Lebzeiten berühmt machten.
Montag, 06.02.2017
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D218814
Dozentin/Dozent Dr. Falk Bachter
Zeitraum/Dauer 2017-02-06T18:00:0006.02.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239