Berg am Laim und Ramersdorf: von der Echardinger Kapelle durch die "Maikäfersiedlung"

Die 1748 erbaute Feldkapelle heißt heute Echardinger Kapelle, entsprechend ihrer Lage am historischen Wallfahrtsweg, der Berg am Laim - am damaligen Weiler Echarding vorbei - nach Ramersdorf führte. Bei einem Bombenangriff schwer beschädigt, wurde die Kapelle Anfang der 1960er Jahre restlos beseitigt, aber 2001 wieder errichtet. Die Maikäfersiedlung war die erste große Volkswohnanlage der 1930er Jahre. In den zurückliegenden Jahren wurde die alte Bausubstanz überwiegend abgebrochen, dafür eine neue innerstädtische Siedlung gebaut, in der es noch "Erhaltenes" zu entdecken gibt.
Freitag, 28.10.2016
14:00 – 15:30 Uhr
Kursnummer D123701
Dozentin/Dozent Renate Wirthmann
Zeitraum/Dauer 2016-10-28T14:00:0028.10.2016
Ort Berg am Laim
Treffpunkt: Echardinger Kapelle, Grünanlage
, Echardinger Str. 50
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon: (0 89) 620820-14 (Birgit Möller-Arnsberg) Telefon: (0 89) 620820-11 (Winfried Eckardt)